Mord verjährt nie auch „alte“ Kapitalverbrechen werden immer wieder überprüft, zumal neue Ermittlungsmethoden die Aufklärungschancen steigern Bei Kapitalverbrechen leistet die Polizei sehr gute Arbeit, kann sich über eine Aufklärungsquote von fast 100 Prozent freuen. Aber eben nur fast! Einige Fälle, die teils Jahre und Jahrzehnte zurückliegen, konnten nicht abgeschlossen werden – Aktenzeichen „ungelöst“ also. Die Akten zu diesen „kalten Fällen“ […]


Ups,... du bist nicht eingeloggt.

ZU DEN ABO PAKETEN

BEREITS REGISTRIERT