Braungebrannter Teint, gut gelaunt und entspannt wie selten – Markus Weinzierl scheint das Beste aus seiner Beurlaubung beim FC Schalke 04 zu machen. Zuletzt sah man den ehemaligen Trainer des FC Augsburg zum Bayern-Derby im Stadion in Begleitung seines langjährigen Co-Trainer Wolfgang Beller. Beide wurden von ihrem ehemaligen Verein eingeladen, hielten sich sogar in der vereinseigenen Loge auf. Der Streit nach dem Augsburg-Aus zwischen Trainer und Manager Stefan Reuter ist scheinbar beigelegt. Zeit heile schließlich alle Wunde.


WEITERLESEN IM AUGSBURG JOURNAL E-PAPER ODER PRINTMAGAZIN 5/2018

Augsburg Journal Verlags GmbH, Provinostrasse 52, 86153 Augsburg | Telefon 0821 347740
Magazin | Nachrichten | Presse | Redaktion | Bildreporter | Online | Anzeigenwerbung | Crossmedia | PR | Onlineshop
Augsburg | Gersthofen | Friedberg | Königsbrunn | Schwabmünchen | Aichach | Neusäß | Bobingen