Social-Mania

crew Mawave
Jason Modemann (vorne Mitte) und sein Kumpel Patrick Brüch (2. v. re.) mit ihrem jungen Social Media Marketing-Team von Mawave.

Das junge Start-up Unternehmen „Mawave“ betreibt Social Media Marketing und erklärt dem A-YOU! & der Oma, was genau sie da eigentlich treiben


Social Media Marketing ist ein weites Feld. Neu, unberechenbar und unvorhersehbar – wie ein großes weites Meer voller Möglichkeiten und Trends. So beschreiben es die jungen Gründer von Mawave, Patrick Brüch und Jason Modemann, die gelernt haben, in diesem Ozean ihren Kopf über Wasser zu halten.

Die Social Media Profis helfen Firmen dabei, den richtigen Marketing-Kurs zu wählen und so ihr Unternehmen in den sozialen Medien voran zu bringen. Und der Erfolg gibt ihnen Recht – zu ihren Kunden gehören Moser Trachten, Zapata und viele andere. Das junge Start-up-Unternehmen aus Augsburg residiert mittlerweile im Münchner Highlight Tower und arbeitet an seinen Social Media Marketingkonzepten mit mehreren Vollzeitkräften und Werkstudenten. Erst kürzlich veranstaltete das durchweg junge und engagierte Mawave-Team ein von Facebook gesponsertes Event, das restlos ausverkauft war: Social Mania – The Social Marketing Summit. Neben spannenden Vorträgen zum Trendthema Social Media Marketing von namhaften Unternehmen – SIXT, Conrad und Facebook – gab es für die 100 Teilnehmer auch eine rauschende After Party in 126 Meter Höhe mit einer unvergleichlichen Aussicht. „Das war ein tolles Event für unsere Agentur! Wir sind alle im selben Alter und unsere Arbeit soll schließlich auch Spaß machen“, freuen sich die beiden Freunde.

Patrick und Jason, beide Anfang 20, kennen sich bereits seit der fünften Klasse. Später in der Oberstufe, damals noch in Regensburg, kam ihnen der Gedanke, etwas in Eigenregie zu machen. Doch erst einmal ging es für die beiden nach Augsburg zum Studieren. Nebenbei gründeten sie eine kleine Agentur und haben sich in die Materie des allgemeinen Onlinemarketings reingefuchst. Schnell spezialisierten sie sich jedoch auf den Bereich Social Media Marketing, angelten sich erfolgreich einen großen Kundenstamm und zogen schließlich letztes Jahr von Augsburg nach München, um ihre Kunden noch besser vor Ort betreuen zu können. „Es macht unfassbar viel Spaß, auch wenn wir mehr als in einer 40 Stunden-Woche arbeiten, aber der soziale Ausgleich ist uns sehr wichtig. Wir sind zu jung für einen Burnout“ – da sind sich die jungen Gründer einig. Hört man die Jungs reden, merkt man sofort: „Die haben Ahnung von ihrem Business.“ Sie sind engagiert, dynamisch und kompetent, arbeiten mit Facebook und Instagram, lokalen Unternehmen und Onlineshops zusammen.

Aber was genau macht ihr denn eigentlich? Das fragt auch Jasons Großmutter immer wieder nach. „Kurz gesagt: Wir gestalten personalisierte Werbetafeln im Internet. Wir versuchen der richtigen Person den richtigen Content zur richtigen Zeit zu zeigen.“ Nach Augsburg zu ihren Freunden und in ihren Lieblingsladen, das Picnic, zieht es die beiden noch oft. „Wir hatten am Anfang noch kein WLAN und saßen hier jeden Nachmittag herum.“ Dreimal dürft ihr raten, wo wir die beiden Jungs zum Interview getroffen haben …