„CEO meets Start-Up“

CeomeetsStartupHeader

Premiere für das AUDI CEO-DINNER

Mit dem „Audi CEO-Dinner“ schafft der Automobilhersteller eine innovative Plattform zum Austausch zwischen „Young- & Oldtimern“ der Wirtschaftswelt. Gastgeber Michael Agsteiner, Geschäftsführer der Schwaba, begrüßte im edlen Ambiente des Hotel Drei Mohren führende Köpfe der Wirtschaft und die „Hot-Shots“ der jungen Gründerszene. Gemeinsam mit Christoph Herzog, Geschäftsführer der Sensation Ahead GmbH brachte Agsteiner das visionäre Format erstmals in die Metropolstadt Augsburg – somit können beide zu Recht als Wegbereiter für die digitale Zukunft in der Region bezeichnet werden.

„Eine Brücke schlagen zwischen Tradition und Innovation“ – das ist das nachhaltige Ansinnen der beiden Business-Experten. Und das funktionierte an diesem Abend ganz hervorragend! Ähnlich wie beim Speed-Dating wechselten die Jungunternehmer nach jedem Dinner-Gang die Plätze, um sich bestmöglich vernetzen zu können. Erfahrene CEO-Größen wie Klaus Emler (Sortimo), Robert Schraml (FC Augsburg) oder Dirk van Vinckenroye (Böwe Sytec) zeigten mutigen Start-Up-Stars wie Denis und Daniel Gibisch (Little Lunch) oder Reimund Seibold (Boxbote) mit umfassendem Know-How Wege auf, um ihre Projekte mit den nötigen Feingriffen erfolgreich umzusetzen; im Gegenzug profitierten erstere von der frischen Herangehensweise der Jungunternehmer.