Träume erfüllen sich

Garten_Koenig_head

Garten König Vom meisterlichen Handwerk zur königlichen Qualität

Wer schon immer von einem blühenden, farbenfrohen Garten geträumt hat, der kann sich auf Garten König verlassen. Und das seit nunmehr 65 Jahren. Dieses Jubiläum wird in diesem Jahr gefeiert. Die Spezialisten aus Adelsried (Weiherfeld 1) haben viele Ideen, wie ein Traumgarten aussehen kann. Sei es mit einem Natur-Pool, einem Naturteich oder einem Springbrunnen: Sie haben das Wissen, die Erfahrung und – wohl ein Einstellungskriterium – den sprichwörtlichen „Grünen Daumen“. Kunden können also sicher sein, dass sich ihr Traum erfüllen wird. Bis aus Ulm und München kommen Interessierte, um sich von Garten König inspirieren zu lassen und das Fachwissen dann auch zu nutzen. „Die richtige Gestaltung fängt bei der sehr individuellen Beratung an“, weiß Gartenbaumeister Thomas Sieweke, denn: „Es kommt immer auf die jeweilige Gegebenheit vor Ort an. Wir sehen auf Anhieb, wie wir alle Varianten und unsere Möglichkeiten gezielt einsetzen können.“ Dabei seien auch die kleinsten Details wichtig. „Wir unterstützen unsere Kunden von der ersten Überlegung an, wenn sie sich unter Umständen noch gar kein Bild von ihrem zukünftigen Garten oder den Außenanlagen machen können.“

Seit vier Jahren leitet Sieweke das Familienunternehmen, das seine Wurzeln in Augsburg hatte (siehe auch nebenstehende Artikel). „Natürlich arbeiten wir auch vertrauensvoll und seit Jahren mit Partnerfirmen zusammen. Wir bündeln also sozusagen die jeweiligen Kompetenzen.“ Ein hoch motiviertes und qualifiziertes Team, sowie ein leistungsfähiger Maschinenpark sorgen für die reibungslose Umsetzung von Projekten unterschiedlichster Größenordnungen, egal ob Hausgärten, Begrünung von Gewerbebauten oder innerstädtische Parkanlagen. „Wir übernehmen anspruchsvolle Aufgaben für Privatkunden genauso gerne wie die Realisierung von Objekten für Großkunden und öffentliche Einrichtungen“, so Sieweke weiter. Zum Beispiel setzte Garten König die Pläne für das moderne Katta-Gehege im Augsburger Zoo um. Zum Leistungsspektrum von Garten König gehört auch der Punkt Landschaftsbau. Ein Aspekt, der speziell auch für Unternehmer interessant ist: Mit ansprechend blumigen und farbenfroh gestalteten Außenanlagen können sich Firmen – im wahrsten Sinne des Wortes – eben nach außen wunderschön repräsentieren. Und so vielleicht auch die Philosophie des Unternehmens nach außen transportieren. So entstehen vor Cafés oder auch Restaurants landschafts-architektonische Hingucker.

„Doch nicht nur am Boden beweisen die Fachmänner Phantasie, sie können auch hoch hinaus: 2015 erhält Garten König von der FBB (Fachvereinigung Bauwerks Begrünung) die Auszeichnung „Gründach des Jahres“ für die Dachbegrünung eines großen Krankenhauses in Augsburg: „Wir sind Mitglied im Verbund „Optigrün – die Dachbegrüner“ und bieten in diesem Bereich eine über 30-jährige Erfahrung“, so Sieweke. „Erfolg hat man natürlich nur mit engagierten Mitarbeitern“, lobt er sein Team im Büro und die Mitarbeiter auf den Baustellen vor Ort.

Vielfältiges Spektrum an Ideen – Garten König bietet umfangreichen Service

Welche Pflastersteine sehen für die Wege am Schönsten aus? Welche Pflanzen kommen an welchem Ort am besten zur Geltung? Ist ein Kunstrasen doch pflegeleichter? Die Spezialisten von Garten König haben auf alle diese Fragen die richtigen Antworten! Und das ist gut so, denn: Bei der Neu- und Umgestaltung eines Gartens kommt es auch auf die kleinen Details an! Das macht den Unterschied. „Wir unterstützen Sie von den ersten Überlegungen an, wenn Sie sich unter Umständen noch gar kein Bild von Ihrem zukünftigen Garten oder den Außenanlagen machen können.“ Der Gartenbaumeister Thomas Sieweke gibt einen kleinen Einblick in die tägliche Arbeit seines Teams und in das Spektrum des Angebotes:

Belagsarbeiten: Wichtig ist zu wissen, dass Pflaster nicht gleich Pflaster ist! Es muss auch optisch passen. Wir kennen uns aus mit hochwertigen Belägen und preiswerten Pflastern.

Keramikbeläge für Terrasse und Außen: Wir sind auch Experten für eine sogenannte „gebundene Verlegung“ von Keramik-Belägen auf Terrassen und natürlich auch im Außenbereich.

Dachbegrünung/Pflanzgefäße: Intensiv oder Extensiv? Das heißt, wollen Sie eine pflegeleichte Haut für Ihr Dach oder einen zweiten Garten? Testen Sie einfach unsere Ideen zur Dachbegrünung.

Pflanzung/Rasen: Wir beraten sie auch gerne bei der standortgerechten Pflanzenwahl. Ein Landschaftsgärtner hat ein spezielles Auge dafür.

Kunstrasen und Fertigrasen: Diese beiden Möglichkeiten können sich durchaus sehen lassen.

Mauerarbeiten: Naturstein ist äußerst vielseitig. Wir zeigen auf, welcher Stein zu Ihnen passt, egal ob als Belag oder in Form einer Naturstein-Mauer.

Zäune und Sichtschutz: Bei uns bleiben allzu neugierige Blicke dank maßgeschneiderter Lösungen außen vor – mit Zäunen und bzw. oder Sichtschutz.

Wasser im Garten: Kein Garten kommt ohne Wasser aus! Eine Beregnungsanlage, ein Natur-Pool sowie ein Schwimmteich oder ein Quellstein sind Möglichkeiten die wir nutzen.

Holz im Garten: Holz ist so vielseitig wie kaum ein anderer Baustoff. Ob als Belag, Mauer, Zaun, oder Einfassung – im Gartenbereich gibt es zahlreiche Ideen zur Gestaltung mit Holz.

Gartenpflege: Wir betreuen Ihren Garten fachgerecht, damit die Lust am Garten auch über Jahre hinweg nicht vergeht.

Mit Kreativität und Phantasie – Garten König fördert eigene Ideen bei der Gestaltung

Eigene Ideen in den Beruf mit einbringen, dabei kreativ und phantasievoll sein: Das Arbeitsfeld eines Garten- und Landschaftsbauers beinhaltet viele Facetten. Im Ausbildungsbetrieb Garten König in Adelsried sind heute mehr als 20 Mitarbeiter beschäftigt, die sich um die unterschiedlichsten Belange im Bereich Gartengestaltung, Dachbegrünung und Landschaftsbau kümmern (siehe eigener Bericht auf den vorherigen Seiten). Um den hohen Standard zu halten, sucht das Adelsrieder Unternehmen beständig qualifiziertes Fachpersonal. Auszubildende, Facharbeiter, Vorarbeiter. Denn wie die Pflanzen, wächst und gedeiht auch Garten König immer weiter. Wer also in einem tollen Team arbeiten möchte: Einfach melden. Mal sehen, ob der „Grüne Daumen“ irgendwo schlummert. „Es ist immer ein Beruf mit Zukunft“, erklärt Inhaber Thomas Sieweke. Ausgebildet (Zeit: Drei Jahre mit Blockunterricht) wird auf dem 16.000 Quadratmeter großen Firmengelände in Adelsried, aber natürlich auch auf den Baustellen vor Ort beim Kunden. Da ist auch der Kontakt mit den Auftraggebern, welche man beraten darf, und den vielen Partnerfirmen, mit denen man Hand in Hand arbeitet, sehr wichtig. Ein Garten- und Landschaftsbauer sollte deswegen auch kommunikativ sein. Alles muss genau abgestimmt werden, auch was die speziellen Abläufe auf der Baustelle betrifft. Und vielleicht wird auch ein Kindheitstraum wahr, wenn man Bagger oder einen sogenannten Radlader bedienen und fahren darf.

Die Historie im Überblick

Willi König auf seinem ersten Firmenfahrzeug

Die Geschichte des Unternehmens Garten König beginnt bereits im Jahre 1954, als Firmengründer Willi König noch mitten in Augsburg (Am Katzenstadel 15) seine ersten Ideen zu einer schönen Gartengestaltung in die Tat umsetzte. Der Betrieb entwickelte sich in Windeseile und die Qualität der Arbeit von Willi König sprach sich herum. Immer mehr Kunden bauten auf Garten König und so wuchs auch der Fahrzeugpark im Lauf der Zeit kontinuierlich an.

Der erste Lastkraftwagen 1956

War Willi König in den Anfangstagen noch mit dem Motorrad und Anhänger unterwegs, so kam nun bald der erste LKW dazu. Der Umzug in ein neues Firmengelände war nur eine Frage der Zeit und bereits Ende der 60er Jahre wurde der Betriebshof nach Leitershofen verlegt. Die Baumschule selbst lag zu dieser Zeit im Haunstetter Ortsteil Siebenbrunn, wo die Pflanzen „aufgezogen“ wurden.

Landschaftsbau vor einigen Jahrzehnten

Wie sich ein Garten bei fachmännischer Pflege entwickelt, so wuchs auch die Größe und die Mitarbeiterzahl des familiär gebliebenen Landschaftsbaubetriebes immer weiter. Das hatte zur Folge, dass auch das Betriebsgelände in Leitershofen bald zu klein wurde. Seit 1979 befindet sich nun der Betrieb am heutigen Standort in Adelsried. Dort konnte – erstmals seit der Firmengründung – Baumschule, Betriebshof und das Büro an einem einzigen Standort zusammengelegt werden. Seit 2016 hat die Führung des Unternehmens Thomas Sieweke inne. Der Gartenbaumeister war vorher bereits zwölf Jahre in der Firma Garten König tätig. Das mitgebrachte Engagement, Wissen und Können wird Garten König auch in die nächste Generation tragen.

Einige Impressionen der Arbeiten von Garten König:

Text: Harald Schnelzer
Bilder: Garten König/ Marc Kampmann