Fame & Fashion in der Fuggerstadt

CATHARINA bei Germany´s Next Topmodel

Catharina, lauf mal!“, fordert Designer Michael Michalsky die zierliche 19-Jährige auf. Sie soll einer Mitkandidatin von Germany´s Next Topmodel (GNTM) mal zeigen, wie man sich richtig auf dem Catwalk bewegt. In Heidi Klums Show, die derzeit wieder wöchentlich donnerstags um 20.15 auf Pro Sieben ausgestrahlt wird, ist die gebürtige Dortmunderin Catharina Maranca mit von der Partie. Zur Fuggerstadt hat die hübsche Brünette eine besondere Beziehung, denn ihr Freund spielt hier für den FCA. „Augsburg ist eine wunderschöne Stadt und bedeutet für mich mittlerweile ‚nach Hause kommen‘ wenn ich Felix besuche.“ Mit Felix ist übrigens Felix Götze gemeint.

Bei den TV-Aufnahmen für GNTM sind Lena Gercke und Gastjuror Wolfgang Joop von dem jungen Mannequin sehr angetan. Letzterer gab ihr sogar seine Wildcard, die sie automatisch eine Runde weiterbrachte. Ab jetzt muss Catharina aber zeigen, was in ihr steckt, denn der Weg zum Topmodel ist noch lang und alles andere als einfach.

Ob Shootings, Werbespots oder Catwalk-Auftritte für diverse Designer und Modelabels – die Gewinnerin der beliebten Casting-Sendung, die bereits in die 14. Staffel geht, muss Heidi, die Gastjuroren und letztlich das Publikum auf vielen Ebenen überzeugen. Das weiß auch Catharina und findet die verschiedenen Facetten des Modellebens sehr reizvoll: „Ich liebe das Reisen, fremde Länder, deren Kultur und Sprache, die Kommunikation mit den unterschiedlichsten Menschen. Dieses gleichzeitig mit dem Job zu verbinden, macht es für mich besonders.“

Auch wenn Felix Götzeihr unterstützend zur Seite steht, will Catharina den prominenten Fußballspieler gerne aus ihrer GNTM-Teilnahme  heraushalten und sich selbst einen Namen machen, erklärt sie in ihrem Pro Sieben-Vorstellungsvideo. Und wenn sie doch mal Fragen hat, kann sie sich ja an ihre potenzielle Schwägerin wenden, Ann-Kathrin Brömmel. Das 29-jährige Model ist nämlich nicht nur mit Felix´ Bruder und Fußballweltmeister Mario Götze verheiratet, sondern war 2012 selbst Kandidatin bei GNTM. Seitdem ist sie erfolgreich im Modelbusiness und der deutschen Fernsehlandschaft (z.B. Let`s Dance 2017) unterwegs.

In Heidis TV-Casting sieht Catharina eine Riesenchance, um über sich hinauszuwachsen und Grenzen zu überschreiten. So beispielsweise bei ihrem bisher anspruchsvollsten Shooting während der Show, als sie mit anderen Kandidatinnen bei starkem Wind, Schnee und Minusgraden in den Bergen vor der Kamera von Starfotograf Kristian Schuller eine gute Figur abgeben musste.  

Die Teilzeit-Augsburgerin nimmt das Leben wie es kommt und hat noch viele Pläne. „Ich finde, man sollte im Hier und Jetzt leben, jeden Moment genießen und nicht denken müssen ‚was wäre, wenn‘. Denn alles im Leben passiert aus einem guten Grund, so lasse ich alles auf mich zukommen.“ Ein Studium in Medien-  und Kommunikationsmanagement fände die 19-Jährige spannend, um später weiter in diesem Bereich zu arbeiten. Erstmals jedoch will sie noch viele Erfahrungen als Model sammeln und ist aktiv in den Sozialen Medien unterwegs.

In der Pro Sieben-Sendung konnte  Catharina schon mal einige Fans gewinnen, doch gilt es, Chefjurorin und Modelmama Heidi von ihrem Talent noch zu überzeugen. Kritikfähig ist Catharina auf jeden Fall, denn nur so kann man ihrer Meinung nach etwas lernen. In der vorletzten Folge der Sendung konnte die hübsche 19-Jährige die Jury leider nicht mehr von sich überzeugen. Wir sind uns dennoch ganz sicher, dass wir in Zukunft noch vieles von Catharina hören werden.

Text: Iris Schmidt
Foto: ProSieben