La Strada 2019

LaStrada_Head

26.–28. Juli: La Strada verwandelt die Augsburger Innenstadt wieder in einen Ort des Lachens und Staunens

„Ein Miteinander über alle Grenzen hinaus“ – unter diesem Motto lädt das internationale Straßenkünstler-Festival La Strada vom 26. bis 28.Juli zu einem unvergesslichen Erlebnis in der Fuggerstadt ein. Es zeigt, wie auch ohne Sprache eine Verständigung möglich ist und wirbt so für ein friedvolles und tolerantes Miteinander: das Festival lässt Zuschauer und Artisten über alle Kultur- und Sprachbarrieren hinweg die Augsburger Innenstadt erleben. Ein ganzes Wochenende voller Freuden und Staunen für Groß und Klein bieten die Straßenkünstler aus der ganzen Welt, von den USA bis hin zu Japan finden sich hier sämtliche Nationen. Auf zwei verschiedenen Bühnen an Rathaus- und Holbeinplatz können die Besucher die akrobatischen Meisterwerke von zwölf unterschiedlichen Künstlern und Gruppen bewundern. Neben den festgelegten Bühnenshows gibt es zudem die Möglichkeit, die Künstler in den vielen kleinen Seitengassen der Augsburger Altstadt anzutreffen. Neben Jonglage, Artistik und Clownerie sorgen auch kleine Live-Bands am Freitagabend für ausgelassene Stimmung. Das Bühnenprogramm startet Freitag und Samstag, jeweils ab 16.30 Uhr mit Augsburger Nachwuchskünstlern, dem Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll, sowie der Festival-Crew und schließt den Abend mit einem farbenprächtigen Feuerwerk bei Einbruch der Dunkelheit. Ob große Bühne oder kleine Gasse, gemütlicher Nachmittag oder lauer Sommerabend – lassen Sie sich von den Artisten verzaubern.

Auch dieses Jahr werden wieder viele Besucher erwartet.
Straßenkünstler aus aller Welt zeigen uns auch dieses Jahr wieder verblüffende Bühnenshows

Text: Iris Schmidt
Bilder: Augsburg Marketing