Start Kultur Papa Sascha kann stolz sein: Tochter Renée Mölders startet Musik-Karriere

Papa Sascha kann stolz sein: Tochter Renée Mölders startet Musik-Karriere

Renée Mölders, Tochter des ehemaligen FCA-Stars, träumt vom Durchbruch

„Meine beste Freundin Lilly hat ungefähr 1000 Rohversionen von mir zugeschickt bekommen, um sie zu bewerten“, erinnert sich Renée Mölders an die Produktionszeit ihres ersten eigenen Songs. Jetzt wurde „Willst du?“ veröffentlicht und auch schon das nächste Projekt ist in Planung.

Wie die Tochter des bekannten Augsburger Ex-Fußballers Sascha Mölders ihre eigene Karriere startet: So ganz der erste Song ist es gar nicht. „Wir haben bereits einen Titelsong für die Modemarke einer Freundin produziert“, sagt die 21-Jährige. Dadurch sei dann aber die Idee für „Willst du?“ entstanden. „Mein Produzent sagte ziemlich schnell, dass ich ein unglaubliches Talent fürs Songwriting habe“, erzählt Mölders – mit hörbarem Stolz in der Stimme. Trotzdem sei ihr aktueller Song erst mal nur ein Test gewesen. „Wir haben das ganz amateurmäßig im Keller mit dem iPhone aufgenommen“, schmunzelt die junge Sängerin.


Nichtsdestotrotz kommt der Song bereits gut an. Alleine auf der Streaming-App Spotify wird er von knapp 3000 Zuhörern regelmäßig abgespielt.


Über eine gewisse Fanbase verfügte Renée Mölders bereits. Denn auf den Social-Media-Plattformen Instagram und TikTok begeistert sie insgesamt über 21.000 Menschen mit regelmäßigen Fotos und Kurzvideos. Schon in naher Zukunft wird der nächste Song von Renée Mölders erscheinen. Denn die Songwriterin arbeitet fleißig am nächsten Song, der sehr persönlich werden wird. Dann kann sich die beste Freundin Lilly sicherlich wieder auf das Probehören freuen.

Lesen Sie auch: Auf welche Highlights sich die Chef im Staatstheater Augsburg 2023 freuen

Die mobile Version verlassen