Südtirol zu Gast in der Zott Genusswelt

Zott Genusswelt u. Outlet

Die Zott Genusswelt in Asbach-Bäumenheim hat von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr geöffnet, das Bistro von 7 bis 19 Uhr, Samstags bis 18 Uhr.

Kulinarische Vielfalt bei den Südtiroler Spezialitätenwochen

Südtirol ist ein Genießerland. Es ist bemerkenswert, wie viele Lebensmittel und Spezialitäten an den steilen Hängen und in den weiten Tälern zwischen dem Vinschgau und dem Oberpustertal, zwischen dem Bozner Unterland und den Tälern am Alpenhauptkamm entstehen. Die Zott Genusswelt in Asbach-Bäumenheim bei Donauwörth holt das Beste davon nun hier her: eine Vielfalt hochwertiger und natürlicher Spezialitäten von Bauern, kleinen Manufakturen und Genossenschaften aus Südtirol. „Die Kunden finden während unserer Südtiroler Spezialitätenwochen zum Beispiel herzhaften Tiroler Speck vom Familienbetrieb Schmid Speck, handwerklich hergestellten Bergkäse in Bio-Qualität von der Sennereigenossenschaft Algund bei Meran und Bierfettuccine vom 1200 Meter hoch gelegenen Eggerhof in Aldein am Reggelberg“, schwärmt Markus Juschtzak, Store Manager der Zott Genusswelt.

„Im Mittelpunkt steht die Hochwertigkeit der Lebensmittel und ihrer Herstellung. Wir wollen innovative Manufakturen, Bauern, Bäcker und Metzger vorstellen und unterstützen“, erklärt Markus Juschtzak beim Blick auf das ausgewählte Sortiment, wo es auch unter anderem auch Ultner Brot, Kastanienhonig und Zirbelnuss-Feinbitterschokolade zu entdecken gibt. Die Südtiroler Spezialitätenwoche findet vom 28. September bis zum 19. Oktober statt.

Qualitätskontrolle in der Metzgerei Schmid Speck, links Joachim Schmid, rechts Thomas Schmid (Fotorecht: Rotschopf KG Kreativ Agentur)

In der Zott Genusswelt in Asbach-Bäumenheim erhält man nicht nur alle nationalen und internationalen Produkte der Genuss-Molkerei Zott, sondern auch viele weiteren Produkte aus der Region, besondere Feinkost, erlesene Weine, täglich frisch gebackenes Brot und eine Auswahl frisch zubereiteter Gerichte im Bistro. Tipp: Die wahrscheinlich größte Käsetheke der Region mit einer riesigen Auswahl an Käsespezialitäten sollte man sich bei einem Besuch der Zott Genusswelt nicht entgehen lassen.

Nach alter Familientradition wird im Hause Schmid Speck noch gewürzt (Fotorecht: Rotschopf KG Kreativ Agentur)

Anton Pichler von Stedeler’s Stamperl beim produzieren seiner Südtiroler Zuckerlen. (Fotorecht: Günther Pichler)

Erich Gruber vom Eggerhof macht Nudeln. (Fotorecht Christian Mazohl)