Die Saurier sind los

Augsburg_Raptors

American Football Start im April

Der Superbowl ist vergessen, nun geht die neue Spielzeit los. Ab April starten die Augsburg Raptors in die neue American Football Saison. Der Vizemeister konnte sich in der Offseason erneut verstärken und nimmt den lang ersehnten Titel in der Bayernliga und den damit verbundenen Aufstieg in die Dritte Liga in Angriff.

Die Vorfreude ist groß, weiß der Raptors-Vorsitzende Daniel Metzler: „American Football hat sich inzwischen als Trendsportart etabliert. Die Fanbase in Deutschland wächst enorm.“ Das kommt auch dem Sportangebot der Augsburg Raptors zugute: Der Verein erfreut sich wachsender Mitglieder- und Zuschauerzahlen. Nach fünf Jahren Abstinenz verfügen die Raubsaurier nun wieder über eine eigene Cheerleader-Abteilung. Zudem tritt das Senior Flag-Football-Team (eine Variante des Spiels, bei dem keine harten Tacklings erlaubt sind) in diesem Jahr erstmals in der Deutschen Flag-Football-Liga (DFFL) an.

Die steigende Popularität des amerikanischen Sports hat auch die Nachwuchsarbeit beflügelt: Gleich vier Jugendmannschaften, zwei im Flag-Football und zwei im Tackle-Football sowie je eine Senior-Mannschaft in beiden Spielarten treten in sechs verschiedenen Ligen an. Alle Heimspiele werden im Stadion der TSG 1885 Augsburg (Schillstr. 109) ausgetragen.

Eintrittskarten können online auf www.augsburg-raptors.de/shop oder an der Tageskasse erworben werden. Für das leibliche Wohl sorgt der Club mit frisch gemachten Burgern.

Text: Redaktion
Foto: Raptors