Spiel, Satz, Sieg

Schwaben-Open_Head

SCHWABEN OPEN vom 5. bis 11. August erstmals in Augsburg

Erlebe die Stars von morgen! – so lautet das Motto der Schwaben Open vom 5. bis 11. August auf dem Gelände des Tennisclubs TC Augsburg Siebentisch. Denn dann werden beim ATP Challenger Turnier in einem 48-er Feld die kommenden Stars wie Rudi Molleker, Maximilian Marterer, Yannick Hanfmann, Cedrik-Marcel Stebe und Daniel Altmaier um Weltranglisten-Punkte (der Sieger erhält 80) sowie ein Preisgeld von 46.600 Euro spielen.

Auch der deutsche Top-Spieler Mats Moraing hat die Schwaben Open in seinem Terminkalender markiert. Vor kurzem hatte er sich in Halle für das Hauptfeld qualifiziert und möchte jetzt bei den Schwaben Open Gas geben! Zudem kam soeben die Zusage von Oscar Otte, welcher in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erregte, da der gebürtige Kölner zuletzt in Paris in der zweiten Runde auf Roger Federer traf. Schwaben Open Teilnehmer Yannick Hanfmann konnte letzte Woche souverän die erste Edition des Ludwigshafen Challenger gewinnen. Wir freuen uns sehr, den Lokalmatadoren, der auch schon das Sparkassen Challenger in Braunschweig und die Wolffkran Open in Ismaning gewonnen hat, in Augsburg zu begrüßen.

In Deutschland gibt es derzeit acht ATP-Challenger-Turniere und nun wird eines davon hier bei uns in Augsburg ausgetragen. „Wir haben im Februar einen ersten Kontakt zum TC Augsburg hergestellt,“ so Turnierorganisatorin Alessandra Trenkle, die sich über die Kooperation mit dem Augsburger Club, die zunächst auf fünf Jahre angelegt ist, freut und ergänzt: „Hier werden rund um das Jahr bereits zahlreiche Sportevents für Groß und Klein ausgetragen. Ab heuer wird das Angebot nun um ein weiteres sportliches Eventhighlight ergänzt und neben Fußball und Eishockey werden eben ab sofort die Profi-Sportler im Tennissport in Augsburg aufschlagen.“ Nach den Munich Open sind die Schwaben Open damit das zweitgrößte Tennisturnier Bayerns!

Dementsprechend ist auch TCA-Vorstand Jakob Schweyer begeistert von dieser „einmaligen Chance mit solch einem Turnier, in Augsburg und Region den Tennissport voran zu bringen.“ Auf der Turnieranlage ist eine Tribüne mit mindestens 500 Plätzen vorgesehen. Diese Anzahl kann je nach Entwicklung des Vorverkaufs angepasst werden (Tickets sind bereits über die Verkaufsplattform Ticketmaster.de buchbar. Preiswerte Groundtickets gibt es bereits für 5 Euro). Weitere Infos auf: www.schwabenopen.de, sowie auf deren Facebook- und Instagram-Kanal.

Text: Kleo
Foto: Andreas Schebesta