Start Sport Sechs Einzelmedaillen und zwei Team Medaillen für die Fuggerstädter Kanu-Slalomvereine

Sechs Einzelmedaillen und zwei Team Medaillen für die Fuggerstädter Kanu-Slalomvereine

1. Platz Levi und 3. Platz Samuel bei den Kanuslalomrennen für Schülerinnen und Schüler (Foto: Fritzi Höltschen-Schmidt)

Am vergangenen Wochenende fanden an der Bischofsmühle in Hildesheim auf der Innerste die Deutschen Meisterschaften für die Schülerinnen und Schüler im Kanuslalom statt.

Während am Samstag die Qualifikationsläufe für das Semifinale anstanden, gab es ab 17.10 Uhr dann noch die Mannschaftsläufe. Hier konnten die flotten C 1 Mädels von Kanu Schwaben und AKV die Deutsche Meisterschaft im C 1 Schülerinnen herausfahren sowie im K 1 mit der RG Bayern (KSA/AKV) den dritten Platz im K 1 Schülerinnenteam.

Am Sonntag ging es dann um 9.30 Uhr mit den Rennen der Semifinals los, wer sich in das Finale der Besten qualifiziert hatte, startete dann im Finalrennen, welche um 13.00 Uhr begannen. 2 x Deutscher Meistertitel, 3 x Bronze bei der DSCHM für die Kanu Schwaben war das Resultat der Nachwuchskanuten im Einzel, für den Nachbarverein AKV 1 x DSCHM Bronze.

Hier die Ergebnisse der unterschiedlichen Kanu-Disziplinen

Einzelwettbewerbe:

K 1 Schüler B männlich
1. Platz Levi Eichele / Kanu Schwaben
3. Platz Samuel Bitsch / Kanu Schwaben

K 1 Schüler B weiblich
3. Platz Nora Kaiser / Kanu Schwaben

K 1 Schüler A weiblich
3.Platz Helene Schmidt / Kanu Schwaben
8. Platz Tabea Deetjen / AKV

K 1 Schüler A männlich
7. Platz Johann Schmidt / Kanu Schwaben

C 1 Schüler B weiblich
1. Platz Nora Kaiser / Kanu Schwaben

C 1 Schüler A weiblich
3. Platz Tabea Deetjen / AKV
5. Platz Helene Schmidt / Kanu Schwaben

Mannschaftswettbewerbe:

K 1 Schüler männlich
6. Platz Schmidt-Schmidt-Bitsch
15. Platz Neumann-Eichele-Badde

K 1 Schüler weiblich
3. Platz Schmidt-Deetjen-Lenz / RG Bayern (KSA/AKV)

C 1 Schüler weiblich
1. Platz Deetjen-Schmidt-Kaiser / RG Bayern (AKV/KSA)

Die mobile Version verlassen