Toller Erfolg für Edeka Schmid in Neusäß-Steppach

Groß war die Freude bei Markt-Inhaber Andreas Schmid und seinem 35-köpfigen Team: Ihr Supermarkt in der Ulmer Straße 45 in Neusäß-Steppach ist bester Edeka Markt Deutschlands in der Kategorie der Geschäfte bis 1200 Quadratmeter Verkaufsfläche. Die Auszeichnung ist ein Erfolg, auf den Schmid mit seinem Team mit Recht stolz sein kann, denn bis es soweit war, mussten einige Hürden genommen werden.

Nach Einreichen einer schriftlichen Bewerbung folgten mehrere Besuche verschiedener Prüfungskommissionen der süddeutschen und der gesamtdeutschen Edeka-Zentralen, selbst anonyme Testkäufer waren im Einsatz. Dabei wurde Schmids Markt zunächst südbayerischer Regionalsieger, bis jetzt der gesamtdeutsche Erfolg feststand.

Vieles von dem, was die Prüfer untersuchten, seien Dinge, die von Kunden höchstens am Rande wahrgenommen werden, sagte Andreas Schmid. Sei es, wie voll die Abfalleimer des Marktes im Außenbereich sind oder wie modern die Ausstattung ist. Apropos: Erst im vergangenen Jahr hatte Schmid den Markt, den er seit 2008 führt, komplett runderneuern lassen. Etwas, was ganz allein seine Entscheidung (und Investition) als selbstständiger Kaufmann sei.

Wer den Sieger-Markt besuchen möchte: Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr. Dazu ein Tipp für ein ganz exklusives (Weihnachts-)Geschenk: Der Kobel-Gin, den es nur hier bei Schmid gibt.

Lesen Sie auch: Segmüller eröffnet Rolf Benz-Markenstudio neu