Drei Neuzugänge werden beim FC Augsburg gehandelt: Toni Martinez, Andrei Cordea und Tim Breithaupt (von links). Fotos: FC Porto, KSC, FCSB.

Der FC Augsburg hat im Trainingslager im Spanien beide Testspiele gegen Union Berlin verloren und über 180 Minuten nur ein Tor geschossen. Das erste Spiel verlor der erste FCA-Anzug gegen die Berliner mit 0:1. Das zweite Spiel ging völlig in die Hose. 0:4 stand es schon zur Pause. Am Ende ging es 1:4 aus. Petkov schoss das einzige Augsburger Tor (81. Minute). Interessanter sind die Entwicklungen auf dem Transfermarkt. Dort will der FCA in diesem Januar offenbar noch drei Neuzugänge verpflichten.

Bemerkenswert war in den Testspielen:

Neuzugang Arne Engels spielte in der 2. Mannschaft auf Rechtsaußen und fiel nicht besonders auf.

Florian Niederlechner kam ebenfalls im 2. Team zum Einsatz. Er wurde erst Mitte der zweiten Hälfte eingewechselt. Nachdem er auch ein offenbar kritisches Interview mit der Augsburger Allgemeinen zurückgezogen hat, scheinen die Zeichen doch auf einen vorzeitigen Abschied in diesem Winter zu stehen. Der Stürmer hatte Anfang Januar einen Vertrag bei Hertha BSC unterzeichnet. Der Wechsel sollte eigentlich erst im Sommer vollzogen werden.

Ersatztorwart Tomas Koubek stand in beiden Mannschaften gar nicht auf dem Platz. Angeblich war er leicht erkältet. Im ersten Spiel spielte Gikiewicz im Tor, im zweiten Kick stand A-Jugend-Keeper Marcel Lubik zwischen den Pfosten. Vielleicht war die Absenz nicht nur der Erkältung geschuldet. Es könnte auch ein Hinweis für einen kurzfristigen Koubek-Abgang sein. Er sucht ja schon länger einen Verein, in dem er regelmäßig spielen kann.

Spannung bei Neuzugängen

Der Kicker hat im Trainingslager erfahren, dass Manager Stefan Reuter im Januar noch drei neue Spieler verpflichten will. Zwei Stürmer und einen defensiven Mittelfeldspieler.

Gehandelt werden Mittelstürmer Toni Martinez (FC Porto) und Außenstürmer Andrei Cordea (23, FCS Bukarest). Im defensiven Mittelfeld scheint der 20-jährige Tim Breithaupt vom Karlsruher SC der Favorit zu sein. Er könnte Carlos Gruezo ersetzen. Der Ecuadorianer möchte kurzfristig in die USA wechseln.

FCA-Mannschaft 1: Gikiewciz – Gumny, Gouweleeuw (46. Katic), Uduokhai, Pedersen – Baumgartlinger, Rexhbecaj (17. Dell’Erba) – Maier, Vargas – Jensen (82. Kömür), Demirovic.

FCA-Mannschaft 2: Lubik – Framberger, M. Bauer, Winther, Zehnter – Caligiuri, Kücüksahin, Engels (77. Mbila), Petkov – Cordova (46. Kömür), Ivanovic (58. Niederlechner).