Es ist erfrischend, wenn sich in Zeiten zunehmender Spezialisierung eine Praxis noch der allgemeinen Versorgung in puncto Augenheilkunde verschrieben hat. Im Augenzentrum Südblick Schwabmünchen sind alle Patienten willkommen – von jung bis alt.

Dr. Mohamad Kadri und sein Team verfügen neben modernster technischer Ausstattung auch über das nötige Know-how, um in nahezu jeder Problemlage mit dem Auge helfen zu können. „Vom Sehtest bis zur Grauer-Star-OP bieten wir dienstags und freitags eigens eine Sprechstunde für Kinder an. Wenn Eltern merken, dass ihre Kinder mit dem Kopf immer näher an das Buch wandern, mit der Nase förmlich auf dem Schulheft kleben oder in der Schule Probleme haben, von der Tafel abzuschreiben, sind sie bei uns goldrichtig. Wir haben eine sehr erfahrene Orthoptistin, die mit viel Fingerspitzengefühl und Kenntnis die Sehschule führt.“ Die Augenärztin Marita Gabris und der Augenarzt Dr. Wolfgang Krell unterstützen Dr. Kadri. Patienten aus Schwabmünchen und Umgebung dürfen sich in der erst vor eineinhalb Jahren bezogenen Praxis gut aufgehoben fühlen.

Das Augenzentrum bietet mit modernster technischer Ausstattung Behandlungen auf höchstem Niveau.

Ausgestattet mit dem modernsten OCT-Gerät, welches das Auge in Lichtgeschwindigkeit scannt und so wesentlich genauere Diagnosen ermöglicht, verschiedenen Laser-Therapien sowie Geräten zur Gesichtsfeldmessung und für Hornhautuntersuchungen, bietet Dr. Kadri Behandlungen auf dem höchstmöglichen Niveau. Beim Verdacht auf Grüner Star ist die Südblick-Praxis in Schwabmünchen die richtige Adresse für eine Vorsorgeuntersuchung. Ab Anfang 2023 werden neben Grauen-Star- auch Grüne-Star-Operationen durchgeführt. Die Makulabehandlung (gelber Fleck), die bei diabetischer oder altersbedingter Makuladegeneration wichtig ist, hilft mit der sehr effektiven IVOM-Therapie schon jetzt vielen Patienten vor Ort, die sonst nach Augsburg oder München gemusst hätten.
Doch jede Praxis ist nur so gut wie das Personal, das sich vor Ort um die Patienten kümmert. Und da freut sich Dr. Kadri mit Arzthelferinnen zu arbeiten, die teilweise schon über zwanzig Jahre da sind. (Verlagsveröffentlichung)

Für Dr. Kadri, der mit seiner Familie gerne in den Alpen wandert, ist die Tätigkeit in Schwabmünchen mehr Berufung als Beruf:

„Ich freue mich jeden Tag, wenn ich helfen kann – zusammen mit diesem wundervollen Team an diesem schönen Platz.“



Lesen Sie auch: Augsburgerin erhielt neue Niere als Weihnachtsgeschenk