Zwei Corona-Jahre prägen die Zeit – speziell auch die Wirtschaft in Augsburg und Region. Zu den schon traditionellen Aus- und Rückblicken zum Jahreswechsel von Vertretern der Kammern, aus Handel und Tourismus, aus Gewerkschaftssicht sowie von der Arbeitsagentur und vom Wirtschaftsreferenten haben wir weitere Unternehmer*innen befragt, deren Ansichten sich ebenfalls auf den kommenden Seiten niederschlagen.

HUK-Coburg Versicherungen
Markus Heinzelmann

Anzeige

Für die HUK-Coburg in Augsburg verlief 2021 trotz Corona ausgezeichnet. Wir sind sehr froh und dankbar, dass uns so viele Kundinnen und Kunden ihr Vertrauen geschenkt haben. Vor allem die Bereiche Krankenversicherung, Arbeitskraftabsicherung und Altersvorsorge verliefen auf Rekordniveau. In der aktuellen Phase, sind die Themen Gesundheit und Absicherung der Familie in den Fokus der Menschen gerückt. Dies spüren wir sehr deutlich.
Negativ zu verbuchen sind stark rückgängige KFZ-Zulassungen aufgrund von Lieferengpässen der Automobilindustrie. Dies schlägt sich auch auf das Thema KFZ-Versicherung durch. Für meine Mitarbeiter*innen war es oftmals nicht einfach. Wir mussten uns immer wieder auf neue Rahmenbedingungen einstellen. Durch Maßnahmen wie Ausbau der Videoberatung oder auch die Modernisierung unserer Geschäftsräume, konnten wir auch schwierige Phasen gut überstehen. Auch in Homeoffice-Phasen hatten wir stets einen engen Kontakt. Besprechungen und Weiterbildungen führten wir virtuell durch. Dies war erst ungewohnt, ist mittlerweile schon fast Normalität geworden.

Ich bin stolz auf mein Team. Alle haben einen tollen Job gemacht. Ich habe das Gefühl, dass sich unser Zusammenhalt über alle Abteilungen nochmals deutlich verbessert hat. Dies ist mindestens genauso wichtig wie gute Ergebnisse. Vor allem bin ich aber sehr froh darüber, dass alle gesund geblieben sind.
Ich bin auch für 2022 sehr optimistisch. Die Themen Gesundheit, Absicherung der Arbeitskraft und Familienabsicherung werden weiter eine große Rolle spielen. Auch die politische Neuausrichtung, wird an der Notwendigkeit einer privaten Vorsorge nichts ändern!
Neben geschäftlichen Themen, hoffe ich, dass wir alle die Corona-Pandemie gut überstehen und sie 2022 weitestgehend eingedämmt wird. Ich freue mich auf Dinge wie mit Freunden und Familie zu feiern, Fußballspiele anzusehen, Urlaube und vieles mehr. Sicher werde ich dies mehr schätzen, als jemals davor!

Anzeige