25.5 C
Augsburg
Donnerstag, 20. Juni 2024

Schlagwort

Augsburg

„Frankenstein“ – grauenhaft-gut auf der Brechtbühne in Augsburg

„Ab 16 Jahren“ lautet die Altersempfehlung der jüngsten Augsburger Schauspiel-Premiere „Frankenstein“ in der Brechtbühne des Staatstheaters Augsburg. Kein Wunder – geht es doch leidenschaftlich...

Die Gesellschaft für Gegenwartskunst zeigt André Butzer im H2 in Augsburg

Der Gesellschaft für Gegenwartskunst ist ein Coup gelungen: Der renommierte, eigenwillige Künstler André Butzer stellt in Augsburg aus.

Friseur als Zuhörer: Matteo Leggio & Melina Schilder über die andere Seite ihres Berufs in Augsburg

Waschen, schneiden, zuhören: Friseur Matteo Leggio und Auszubildende Melina Schilder berichten aus ihrem Berufsalltag in Augsburg.

KULT-TOUR: Augsburger Künstlerin Catherine Pennington-Meyer bei „Art Expo New York“ dabei

Ursprünglich stammt sie aus England – New Yorkshire – seit rund 17 Jahren lebt und arbeitet sie in Augsburg: die erfolgreiche Malerin Catherine Pennington-Meyer (48).

Augsburger Wahrzeichen sind Dauer-Baustelle – doch Tourismus-Chef ist optimistisch

Augsburg – Dauer-Baustellen, wohin man auch sieht. Was die Sanierung vieler Attraktionen für den Tourismus bedeutet, erklärt Tourismusdirektor Götz Beck.

Augsburger tim zeigt den textilen Nachlass von Arno Schmidt

Bis 13. Oktober öffnen die Arno Schmidt Stiftung und das Bomann-Museum Celle in Kooperation mit dem Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg mit der Ausstellung „Kleider. Geschichten“ den Kleiderschrank des bekannten Schriftstellers Arno Schmidt („Leviathan“) und seiner Frau Alice.

Shoppen an der frischen Luft auf der Augsburger Frühjahrsdult

Über 100 Beschicker reihen sich zwei Mal im Jahr zwischen Vogeltor und Jakobertor am Stadtgraben aneinander, stets zu Diensten für ihre Kunden. Die Osterdult fällt heuer auf die 16 Tage zwischen dem Eröffnungstermin am Karsamstag, 30. März und dem Sonntag, 14. April.

Die Weberei Nagler & Sohn vor dem Abbruch: tim zeigt Fotografien von Anna Désor

Das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) präsentiert in seinem Foyer erstmals Aufnahmen der Fotografin Anna Désor, die in den 1990er Jahren den Leerstand der Firmengebäude des Augsburger Textilunternehmens Nagler & Sohn festgehalten hat.

Das macht die Freundschaft von Ecke-Mitgliedern und ihren Künstler-Freunden aus

Gesellschaftliche Fragen, Aufenthalte in Kunsthäusern oder zwei Egos zusammenwerfen: Was "Ecke"-Künstler und ihre Freundschaften ausmacht.

Warum Pianist Heinz Frommeyer nach zwanzig Jahren USA glücklich zurück ist

Zurück in Augsburg: Als Student spielte Heinz Frommeyer im berüchtigten Augsburger „Underground“ in der Maximilianstraße. Was er heute macht.

Neueste Posts