28.7 C
Augsburg
Mittwoch, 19. Juni 2024

Gastro-Kritik: Don Pablo auf dem Augsburger Stadtmarkt

Must read

Die um 12 Prozent höhere Mehrwertsteuer in der Gastronomie ist da – und so mancher Gastronom wird wohl nicht anders können, als dies auch an die Gäste weiterzugeben. Fragt sich, wie oft und ob überhaupt ein Restaurantbesuch erschwinglich bleibt. Also vielleicht auch mal kürzertreten, so heißt es wohl – aber dennoch gibt es zum Glück Alternativen, um den Geldbeutel zu schonen und dennoch nicht auf ein schönes Geschmackserlebnis zu verzichten. Zum Beispiel auf dem Augsburger Stadtmarkt. Wir haben uns im Herzen der City umgesehen und sind in der Fleischhalle bei „Don Pablo“ auf dem Stadtmarkt gelandet, wo uns spanisch-brasilianischen Spezialitäten erwarteten.


Ambiente ★ ★ ★

Ja gut, über die rein optische Attraktivität der Stadtmarkt-Fleischhalle kann man natürlich streiten; zuletzt wurde sie ja 2016 mit einheitlichen Sitzgelegenheiten und Lampen im industrial Stil etwas „aufgemöbelt“ – da bleibt gestalterisch aber dennoch „Luft nach oben“. Aber eines ist sicher: kulinarische Langeweile kommt hier mit den international ausgerichteten kleinen Imbissen nicht auf.
„Willkommen, schöner Mensch!“ heißt es beim Brasilianer „Don Pablo“ zur Begrüßung auf einer Kreidetafel. Und zwischen seinen Kochplatten agiert mit sichtlichem Vergnügen der Mann mit Basecap und Kochjacke: „Don Pablo“ Oliveira Gonzales!


Essen ★ ★ ★ ★

Spanische Klassiker wie eine hausgemachte Tortilla (7,-€) oder eine – auf Wunsch auch vegetarische – Paella (11,- €) stehen ebenso auf der Karte von Don Pablo auf dem Stadtmarkt wie die saisonale portugiesische Caldo Verde. Auf Basis einer einfachen Kartoffelsuppe entsteht mit Chouriço, Kohl, Zwiebeln und Knoblauch dieses Nationalgericht. Uns interessierten jedoch in erster Linie die brasilianischen Spezialitäten aus der Heimat des Chefs. Wir begannen mit den vegetarischen Empanadas, die nicht nur duftende Lauch- und Gemüsearomen verströmten, sondern auch schön anzusehen waren. Ein Schmorgericht an einem kalten Wintertag ist natürlich perfekt – und so wählten wir das Estofado de Carne (13,50 €). Das Rindfleisch von der Buglende schmorte mit Sicherheit stundenlang, so butterweich wie es im Mund zerfiel. Dazu gab‘s Kartoffeln und – dies wohl eine Eigenkreation von Pablo – in der Pfanne angebratene Gnocchi mit tollen Röstaromen. Geschmacklich sensationell, auch der zur Verwendung gekommene Pfeffer war unseres Erachtens von ganz besonders hervorragender Qualität. Da steckt eben die Liebe zum Detail drin. Auch das Farofa, das in Brasilien traditionell über viele Gerichte gestreut wird, eine schmackhaft-nussige Beilage aus Maismehl, überzeugte. Nicht minder ein hervorragender Genuss, der Sommer wie Winter gleichermaßen passt: Die Moqueca de Peixe (12,50 €) – ein brasilianischer Fischeintopf mit Kokosmilch, Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Reis. Da kommt fast schon Strandfeeling auf. Zum Dessert gab‘s eine brasilianische Crêpe-Variante mit goiabada (einer süßen Guaven-Paste) und queijo (Käse) – eine klasse, nicht zu süße Kombination. Der Crêpeteig ummantelte die Füllung übrigens komplett und wurde „am Stil“ gereicht. Nice!

Trinken ★ ★ ★

Wer‘s mag, kann hier auch die legendäre Guaraná-Brause trinken, wir nahmen dann doch lieber ein Gläschen Wein. Und der ökologisch produzierte spanische Sauvignon Blanc „Mar de Flores“ der Bodegas Fernando Castro aus dem Anbaugebiet Valdepeñas gefiel mit Noten tropischer Früchte und von Pfirsich.


Service ★ ★ ★ ★


„Alles auch zum Mitnehmen – außer den Koch. Der bleibt hier!“ So heißt es auf einer Tafel bei Don Pablo. Gut so! Denn hoffentlich bleibt uns der freundliche Brasilianer mit seiner relaxten Art und der liebevollen Hingabe bei der Essenszubereitung noch recht lange auf dem Stadtmarkt erhalten…unser Fazit: einfach gut!

Don Pablo

Stadtmarkt Augsburg / Fleischhalle
Fuggerstraße 12a, 86150 Augsburg
Telefon: 01522 7866177
Mo-Fr: 11 bis 16 Uhr / Sa: 10 bis 14 Uhr

Lesen Sie auch: Gastro-Kritik: Test-Trip nach Thailand (Bai Tong Thai-Restaurant)

KEINE AUSGABE MEHR VERPASSEN

Erfahren Sie als Erster, wenn unser neues Magazin veröffentlicht wird – exklusiv vor allen Anderen!

- Advertisement -spot_img

More articles

- Advertisement -spot_img

Latest article