Sartory Augsburg
Klare Formen, edle Materialien in neugestalteten Räumlichkeiten.

Klare Formen, edle Materialien im Sartory: Der Gastro-Stern des Hotels Maximilian´s mit zeitgemäß stilsicherem Interieur

Der Michelin-Stern des Restaurants Sartory im Augsburger Hotel Maximilian’s funkelt jetzt in neugestalteten Räumlichkeiten, wo die raffinierte Küche von Simon Lang auf zeitgemäße geradlinige Eleganz trifft.

Zwei Monate dauerten die aufwendigen Umbauarbeiten. Die legere Atmosphäre hat unter den ersten Gästen bereits viel Zustimmung gefunden. Der puristische Stil und die verschiedenen Grautöne sollen den Fokus auf die neu kreierten Menüs richten – ein Sieben-Gänge-Menü mit Fisch im Mittelpunkt sowie ein vegetarisches Fünf-Gänge-Menü, das höchsten kulinarischen Ansprüchen gerecht wird.

Sartory Augsburg
Sartory: stilsicheres Design.

Basaltgraue Wände, eine von Hand aufgefädelte Papierdecke aus Frankreich, Flowerpot-Tischlampen von Verner Panton, bestickte Leinenservietten wie auch die Nana-Stühle der Manufaktur Freifrau: So soll zusammen mit vielen verspielten Details ein breites Publikum für herausragende Kulinarik in angenehmem Ambiente begeistert werden. „Wir möchten, dass sich unsere Gäste wohlfühlen und die Hemmschwelle, die ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel auszustrahlen vermag, leichter überwunden wird“, wünscht sich das Sartory-Team.

Die Speisekarte

 


Maximilianstr. 40 • 86150 Augsburg
Tel. 0821-82056 • www.sartory-augsburg.de
Öffnungszeiten: Do – Sa 18 bis 22 Uhr

Lesen Sie auch: Top-Cocktails in Augsburg