12.4 C
Augsburg
Samstag, 13. April 2024

Multitalent Klaus Fliege: Maler, Extremsportler, Fitnesstrainer und Diplomdesigner

Must read

Der Augsburger Künstler Klaus Fliege (67) ist ein Multitalent: abstrakte Malerei, realistische Malerei, Fotokunst sowie Kunst für Unternehmen gehören zu seinem Repertoire. Während er Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Augsburg studierte, finanzierte er sein Leben mit Auftragsarbeiten im Bekanntenkreis – „meistens waren es Porträts“, so der Künstler. Nach dem Studium startete er aber erst einmal als Designer durch, „um richtig Geld zu verdienen“, zumal ihn dieses Berufsfeld genauso erfüllte, wie die Malerei. Klaus Fliege stellte schon in Peking, Los Angeles, Berlin, Perugia und Augsburg aus.

Als Fallschirmspringer lädt Klaus Fliege seine Batterien auf, beim Malen kommt er zur Ruhe.


„In meinem Studium musste man noch zeichnen können. Mit Acrylfarben arbeite ich zügig, mit Ölfarben muss ich geduldiger sein, sodass ich an zwei oder drei Bildern gleichzeitig arbeite.“ Sein anderes Standbein ist der Sport. Fliege arbeitet auch als Fitness- und Personaltrainer. So gibt er Stunden für Spinning, Pilates, Body Work Out in einem Fitnessstudio. Das alles hilft ihm natürlich auch bei seinem Extremsport, dem Fallschirmspringen. „Hier fühle ich mich frei, genieße die Ruhe und lade meine Batterien auf. Kunst ist für mich ein geistiger Prozess, sodass ich als Ausgleich unbedingt die körperliche Komponente, also den Sport, nicht missen möchte.“

„Für mich hat Kunst was mit Können zu tun.“

Klaus Fliege


Erwähnenswert ist auch noch seine musikalische Seite. So sitzt Klaus Fliege fast täglich an seinem Klavier. Nur gut, dass seine sportliche Lebensgefährtin Tanja Müller ebenfalls arbeitet und in ihrer Freizeit als Modedesignerin erfolgreich ist. Sandra Hörmann

KEINE AUSGABE MEHR VERPASSEN

Erfahren Sie als Erster, wenn unser neues Magazin veröffentlicht wird – exklusiv vor allen Anderen!

- Advertisement -spot_img

More articles

- Advertisement -spot_img

Latest article