18.2 C
Augsburg
Donnerstag, 23. Mai 2024

Liebesglück bei DSDS-Star Michael Rauscher

Must read

Ich habe nie gedacht, dass es die Liebe auf den ersten Blick gibt, aber das ist jetzt ganz anders“, schwärmt Michael Rauscher. Die Rede ist von seiner Melina Hampp. Zwar gibt es in der musikalischen Karriere des ehemaligen DSDS-Finalisten aktuell keine Neuheiten, die Liebe und das private Glück sind dafür aber nicht zu übersehen. Neben Hauskauf und vierbeinigen Familienmitgliedern kann man bei ihm seit Kurzem auch die Hochzeitsglocken in der Ferne läuten hören.


Im Jahr 2018 stand er – als einer der Finalisten – auf der „Deutschland sucht den Superstar“-Bühne. Erstmals begeisterte sein „Hallelujah I Love Her So“-Cover Dieter Bohlen und seine Kollegen. Sein Song „Never Be Down“ wurde über 1,2 Millionen mal angehört. Dann kam die Corona-Pandemie und wie für die meisten Musiker bedeutete das erst einmal Zwangspause. Für Michael war es ein noch viel schlimmerer Schicksalsschlag. Sein Manager Helmut Bauer starb auf tragische Weise an einer Corona-Infektion. „Er hat mich da hingebracht, wo ich heute bin. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen“, sagt der Sänger über den Unternehmer.

Haus zu zweit, sieben Pferde und zwei Hunde


Trotzdem, mit der Musik hört unser „singender Fliesenleger“ nicht auf. Muse ist eine ganz spezielle Dame. „Wir haben uns ganz klassisch im Restaurant in Augsburg kennengelernt“, erinnert er sich an das erste Treffen mit Melina. Im italienischen Restaurant Mille Miglia – um genau zu sein. Mithilfe einer befreundeten Kellnerin fanden die beiden dort zusammen und sind im Mai diesen Jahres schließlich ein Paar geworden. Schon kurz darauf ging Rauscher nun auf die Knie. „Warum sollten wir warten, wenn wir uns jetzt schon sicher sind?“, so der Sänger. Dass er Hals über Kopf verliebt ist, merkt man schnell. „Wenn ich das so sagen kann, freue ich mich, diese Geschichte mal unseren Kindern zu erzählen“, sagt er.

Hier ging Michael romantisch vor seiner Geliebten auf die Knie und machte ihr einen Antrag.


Die perfekte Inspiration für neue Musik, wie er findet: „Wenn so rasant Gefühle entstehen, finden die sich natürlich auch in meinen Songs wieder“. Nach wie vor arbeitet er fleißig in seinem Studio, aber auch in der gemeinsamen Wohnung an besagten Songs. Ein Umzug steht auch schon an. So hat das Paar vor Kurzem gemeinsam einen Bungalow in der Nähe des Augsburger Zoos gekauft. Und nicht nur die große Liebe und ein Eigenheim sind in das Leben von Rauscher getreten. Melina bringt noch dazu neun Vierbeiner mit in die Beziehung. Sie ist nämlich begeisterte Reiterin und postet auch regelmäßig Bilder von ihren geliebten Pferden. Auch zwei Hunde sind Teil der frischen Familie. Vom Sänger zum Cowboy also? „Nicht ganz“, antwortet Rauscher mit einem Schmunzeln „Aber ich gehe mittlerweile schon echt ganz gerne mit ihr zu den Pferden in den Stall“.

KEINE AUSGABE MEHR VERPASSEN

Erfahren Sie als Erster, wenn unser neues Magazin veröffentlicht wird – exklusiv vor allen Anderen!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Advertisement -spot_img

More articles

- Advertisement -spot_img

Latest article