Start Schön & Gesund Experten mit Strahlkraft

Experten mit Strahlkraft

Wirbelsäulenzentrum der Donau-Ries Klinik Donauwörth
gehört zu den Top-Adressen in Bayern

 

Viele zufriedene Patientinnen und Patienten können es bestätigen: Das Wirbelsäulenzentrum (WSZ) der Donau-Ries Klinik Donauwörth gehört zu den medizinischen Top-Zentren in Bayern. Als erst zweite bayerische Spezialeinrichtung dieser Art wurde das WSZ vom Expertenverband Eurospine als „Exzellenzzentrum für Wirbelsäulenchirurgie“ ausgezeichnet.
Hinter diesem Prädikat steht der in Steppach bei Augsburg lebende Professor Dr. Alexander T. Wild. Der Experte war 2014 von der Augsburger Hessingklinik nach Donauwörth gewechselt, um dort als Chefarzt mit einem Team ambitionierter Mediziner die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulentherapie aufzubauen.

Wild steht seit 2005 regelmäßig auf der FOCUS-Bestenliste. In diesem Jahr ist der Professor gleich von zwei renommierten Magazinen als Top-Mediziner ausgezeichnet worden: FOCUS und STERN.
Mit dem begehrten Eurospine-Zertifikat belegen Professor Dr. Wild und der WSZ-Leiter Dr. Andreas Reinke die hohe Qualität ihrer medizinischen Leistungen. Die Auszeichnung wurde für Zentren entwickelt, die sich auf die Wirbelsäulenchirurgie spezialisiert haben. Nach Einschätzung von Eurospine verfügt das Donauwörther WSZ über eine hervorragende Ausstattung, hochqualifiziertes Personal, Erfahrung und Kompetenz auf ihrem Gebiet.
Kurz zuvor hatte das Donauwörther WSZ auch die Re-Zertifizierung zum Wirbelsäulenspezialzentrum der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft bestanden.

Prof. Dr. Alexander T. Wild (rechts) gehört laut FOCUS zu den besten deutschen Wirbelsäulenchirurgen. Unter Leitung von Dr. Andreas Reinke ist das Wirbelsäulenzentrum Donauwörth als Eurospine-Exzellenzzentrum zertifiziert worden.

Die Erstzertifizierung war im Dezember 2017.
Das moderne Wirbelsäulenzentrum in Donauwörth ist für Patienten aus Augsburg bequem in einer guten halben Stunde mit dem Auto über die B2 erreichbar.

Der Vorstandsvorsitzende der Donau-Ries Kliniken Jürgen Busse freut sich über den WSZ-Erfolg. „Dank Professor Wild, Dr. Reinke und dem gesamten Team bieten wir eine orthopädische Versorgung auf dem höchsten medizinischen Niveau. Das ist gut für die Patienten in der Region Donau-Ries und hat auch eine Magnetwirkung für Menschen in den Großräumen Augsburg, München und darüber hinaus.“
Professor Dr. Wild ist dankbar für die Auszeichnung: „In ganz Deutschland gibt es nur sechs Kliniken, die neben dem Eurospine-Qualitätssiegel auch von der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft zertifiziert sind. Wir haben beides 2022 erreicht. Das macht uns stolz und spornt uns zu weiteren Höchstleistungen zum Vorteil vieler Patienten auch aus Augsburg an.“
Der Leiter des von Eurospine zertifizierten Wirbelsäulenzentrums, Dr. Andreas Reinke, ordnet das Zertifikat ein: „Wir können nun sagen, dass wir in Donauwörth Wirbelsäulenchirurgie auf dem Niveau deutscher Universitätskliniken bieten.“

Die mobile Version verlassen