Karussells & Zuckerwatte

0
4

Lechhausen Kirchweih und Marktsonntag

Freude am Leben und ein wenig „Normalität“ – die Lechhauser Kirchweih muss zwar heuer noch Corona-bedingt auf Umzug und Bierzelt verzichten, dennoch war die Stimmung am gestrigen Samstag bereits ausgelassen. Die Besucher genossen sichtlich die Sonnenstrahlen, während sie über das Festgelände schlenderten oder eine Runde auf den Fahrgeschäften drehten. Auch so manches Schmankerl oder ein süffiges Bier an der frischen Luft durften nicht fehlen.
Zeitgleich zur Kirchweih findet traditionell auch der Marktsonntag in Lechhausen statt. Zwischen 12 und 17 Uhr haben am heutigen Sonntag die Händler in Augsburgs größtem Stadtteil ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt und freuen sich auf Besucher von nah und fern. Feierlich eröffnet wird das bunte Treiben um 12.15 Uhr von OB Eva Weber auf der Bühne am Grünen Kranz.
Zwischen der Neuburger- und der Stätzlinger Straße haben die Geschäfte für interessierte Kunden geöffnet. Die 14 Kirchweih-Stände in der Klausstraße bleiben bis zum 24. Oktober stehen. Somit haben die Bürger*innen noch eine Woche die Möglichkeit, sich an Zuckerwatte, gebrannten Mandeln, Steckerlfisch, Steak-Semmel und Co. zu erfreuen.

Anzeige