Anzeige
HomeNewsSo einen Brand noch nie erlebt

So einen Brand noch nie erlebt

Persönliche Erfahrungen beim Jahrhundertbrand

Wir haben noch nie ein Haus niederreißen müssen; es war noch nie einfach alles verloren…“, berichtet Friedhelm Bechtel, Brandrat und Pressesprecher der Berufsfeuerwehr Augsburg, noch immer betroffen.
Gemeinsam mit dem Gospelchor St. Ulrich & Afra unter der Leitung von Peter Bader war er für ein Abendprogramm in die Feuerwehr-Erlebniswelt im martiniPark gekommen, um Spenden für die ehemaligen Bewohner des abgebrannten, historischen Hauses aus dem Jahr 1570 in der Karolinenstraße 15 zu sammeln.
Bei ihm und seinen Kollegen hat der mehrtägige Löscheinsatz unauslöschliche Erinnerungen hinterlassen, die er eindrucksvoll – umrahmt von Bildern und Videos – schilderte. Eines von vielen „sehr traurigen Erlebnissen“ waren Berichte Betroffener, die neben sämtlichen Habseligkeiten auch eine nach Monaten fertiggestellte Diplomarbeit in den Flammen verloren oder ein wertvolles Erbstück in Form einer sehr seltenen Geige.
Aber auch schöne Erfahrungen, wie zum Beispiel der überaus großzügige Wirt des gegenüberliegenden Lokals „John Benton“ – „er hat uns nicht nur komplett kostenlos verköstigt, sondern uns sogar seinen Schlüssel überlassen“ – berührten das bis auf den letzten Platz besetzte, bunt gemischte Auditorium.
Allein an diesem Abend kamen bereits mehr als 2500 Euro an Spenden zusammen, die den Brand-Geschädigten ohne Abzüge weitergeleitet werden. Wer auch noch spenden will:
HAUS DER STIFTER /
Feuer und Flamme
IBAN: DE03 7205 0000 0000 0781 21
Verwendungszweck:
Feuer Karolinenstraße
(alle Infos auf
feuerwehrerlebniswelt.de)

 

FOLLOW US ON: