13.7 C
Augsburg
Dienstag, 21. Mai 2024

FC Bayern angelt sich mit Daniel Baier den nächsten FCA-Helden

Must read

Der FC Bayern München hat sich die Dienste von FCA-Legende Daniel Baier gesichert. Der langjährige “Capitano” wechselt zur kommenden Saison in die Scouting-Abteilung des deutschen Rekordmeisters. Auch ein Mitspieler aus der legendären Europacup-Mannschaft des FC Augsburg ist schon bei den Bayern.

Baier hat bereits die Freigabe seines derzeitigen Arbeitgebers VfL Wolfsburg erhalten. Der Klub von Trainer Niko Kovac will dem 38-Jährigen diese Chance nicht verbauen. Kein Wunder: Sportdirektor in Wolfsburg ist Marcel Schäfer, der Baier im Mai 2022 vom FC Augsburg geholt hatte, wo Baier im Bereich Talentsichtung nicht glücklich war. Schäfer und Baier stammen beide aus der Nähe von Aschaffenburg. Beide gingen von Unterfranken zu den Junioren von 1860 München und wechselten einige Jahre später gemeinsam nach Wolfsburg.

Von dort kam Baier heim nach Bayern zum FC Augsburg, wo er von 2008 bis 2020 spielte. Der Wechsel von Wolfsburg zum FC Bayern ist für Daniel Baier ein Karrieresprung. Zudem ist das auch viel bequemer für ihn. Er lebt mit Frau und Kindern in Neusäss. Das vom FC Augsburg versprochene Abschiedsspiel soll im September 2023 stattfinden.

Beim FC Bayern trifft Baier auf seinen früheren Augsburger Mannschaftskameraden Halil Altintop. Den hatten die Münchner zum neuen sportlichen Leiter am FC Bayern Campus befördert. Damit ist er der Chef-Coach der Nachwuchsschmiede der Münchner, die regelmäßig die besten Talente verpflichten und weiterentwickeln. Auch Altintop lebt noch im Augsburger Stadtteil Göggingen.

Lesen Sie auch: Surfwelle macht Augsburg zu Bayerns Hawaii. OB Weber begeistert

KEINE AUSGABE MEHR VERPASSEN

Erfahren Sie als Erster, wenn unser neues Magazin veröffentlicht wird – exklusiv vor allen Anderen!

- Advertisement -spot_img

More articles

- Advertisement -spot_img

Latest article