Anlass ist der 80. Geburtstag des Schlager-Idols

Am 25. Januar 2023 hätte Roy Black seinen 80. Geburtstag gefeiert. Viele Schlagersänger der letzten Jahrzehnte sind heute noch Kult. Doch Roy Black, der aus Augsburg stammt, ist mehr als das – er ist eine Legende.

Mit der Unterhaltungsshow „Die Legende Roy Black“ präsentiert Kay Dörfel am 28. Januar im Kongress am Park einen Rückblick auf das Leben und Wirken von Roy Black, eine unvergleichbare Hommage an einen ganz großen und unvergessenen Star. Er begeistert mit einer faszinierenden musikalischen Zeitreise vom privaten Leben, über die ersten musikalischen Berührungen, bis hin zu den großen Hits. Historische Filmabschnitte und Interviews von Weggefährten bieten eine emotionale Hommage an den verstorbenen Schlagersänger.

Günter Ortmann und seine Beat Band spielen im Programmpunkt „Back to the 60s“ Roy Black Klassiker zusammen mit einem Streichquartett, das u.a. mit Dr. Wolfgang Tressel, dem Leiter des Augsburger Ärtzeorchesters, und Christian Eschl, Geiger bei den Augsburger Philharmonikern besetzt ist.

Der Augsburger Autor und Journalist Arno Löb beteiligt sich auch mit Geschichten von Früher. Er brachte das Buch „Die Augsburger Pop-Geschichte“ heraus sowie später die „Roy-Black-Chronik“, die Roy-Black-Biographie „Sweet Baby mine – Roy Blacks wilde Jugend-Jahre“ und das Buch „Vollmond-Küsse – Roy Blacks Schicksal – Die ganze Wahrheit über Roy Black?“. Ebenso bekam Arno Loeb den Auftrag im Jahr 2000 das Roy-Black-Musical zu schreiben, dessen Weltpremiere damals in der Augsburger Kongresshalle aufgeführt wurde.

Weitere Ehrengäste: Walter Kurt Schilffarth (Herausgeber Augsburg Journal) und Julia Kent, Schauspielerin in der Fernsehserie „Ein Schloss am Wörthersee“

Mitmachen ist ganz einfach:

Bis 25.1. eine E-Mail an: antunovic@augsburgjournal.de mit dem Betreff „Ein Abend für Roy“ senden!

Das Los entscheidet.

Wir wünschen Euch viel Glück!

Lesen Sie auch: Wie „Blacky zur Schlagerlegende Roy Black wurde